StartseiteGlasdekogewebe / GlasvliestapeteGlasgittergewebe
Textilglasgewebe
KontaktUnsere PartnerKarriereImpressum

Sie befinden sich hier: Textilglasgewebe


Textilglasgewebe

Textilglasgewebe werden als Trägereinlagen für die Produktion/Herstellung von
- Dichtungsbahnen für Bauwerksabdichtungen nach DIN 18190 Teil 3
- Bitumen-Dachdichtungsbahnen nach DIN 52130
- Bitumen-Schweißbahnen nach DIN 52131
verwendet.

Sie bestehen vorzugsweise aus Glasfilamentgarnen in der Kettrichtung und Glasstapelfaservorgarnen in der Schußrichtung und sind mit einer wasserabweisenden Ausrüstung (Appretur) versehen.
Das Haupteinteilungsmerkmal der Gewebe ist die Flächenmasse, angegeben in g/m2.
Wir fertigen Gewebe nach DIN 18191 und nach ÖNORM B 3632 sowie Gewebe mit nicht genormten Flächenmassen für Spezialprodukte. 

Datenblätter Textilglasgewebe - Informationen für den Fachmann

Wir produzieren eine umfangreiche Palette an Textilglasgeweben. Sie können sich auf unseren Datenblättern ausführlich über die verschiedenen Produktvarianten (GSMG-a 100 ... GSMG-a 200) und ihre Eigenschaften sowie technischen Parameter informieren.